Fakultät für Biologie und Biotechnologie » Studium » Bachelor of Science (1 Fach)

Bachelorprüfung im Bachelor of Science-Studiengang ab WS 16/17

Die Bachelorprüfung besteht aus sieben schriftlichen Grundmodulprüfungen und der Bachelorarbeit.

Grundmodulprüfungen

Grundmodulprüfung Zoologie und Zellbiologie

Zeitpunkt: nach dem 1. Semester (in der Regel im März)
Dauer: 2 Stunden
Zulassungsvoraussetzungen:
- Grundlagen der Zoologie und Zellbiologie (V)
- Zellbiologie, Bau und Funktion der Tiere (Ü)
- Evolution, Ökologie und Biodiversität der Tiere (Ü)
Prüfungsinhalte:
- Grundlagen der Zoologie und Zellbiologie (V)
- Zellbiologie, Bau und Funktion der Tiere (Ü)
- Evolution, Ökologie und Biodiversität der Tiere (Ü)

Grundmodulprüfung Allgemeine Chemie

Zeitpunkt: nach dem 1. Semester (in der Regel im März)
Dauer: 1 Stunde
Zulassungsvoraussetzungen:
- Allgemeine Chemie (V, Ü)
Prüfungsinhalte:
- Allgemeine Chemie (V, Ü)

Grundmodulprüfung Botanik und Biodiversität

Zeitpunkt: nach dem 2. Semester (in der Regel im August/September)
Dauer: 2 Stunden
Zulassungsvoraussetzungen:
- Grundlagen der Botanik und Biodiversität (V)
- Zellbiologie, Bau und Funktion der Pflanzen und Pilze (Ü)
- Evolution, Ökologie und Biodiversität der Pflanzen und Pilze (Ü)
Prüfungsinhalte:
- Grundlagen der Botanik und Biodiversität (V)
- Zellbiologie, Bau und Funktion der Pflanzen und Pilze (Ü)
- Evolution, Ökologie und Biodiversität der Pflanzen und Pilze (Ü)

Grundmodulprüfung Organische Chemie

Zeitpunkt: nach dem 2. Semester (in der Regel im Juli/August)
Dauer: 1 Stunde
Zulassungsvoraussetzungen:
- Organische Chemie (V, Ü)
Prüfungsinhalte:
- Organische Chemie (V, Ü)

Grundmodulprüfung Physik

Zeitpunkt: nach dem 3. Semester (in der Regel im März)
Dauer: 2 Stunden
Zulassungsvoraussetzungen:
- Physik I (V/Ü)
- Physik II (V/Ü)
- Physikalisches Praktikum (Ü)
- Mathematik (Statistik) (V/Ü)
Prüfungsinhalte:
- Physik I (V/Ü)
- Physik II (V/Ü)

Grundmodulprüfung Biochemie und Biophysik

Zeitpunkt: nach dem 3. Semester (in der Regel im März)
Dauer: 1 Stunde
Zulassungsvoraussetzungen:
- Grundlagen der Biochemie und Biophysik (V)
- Übungen in Biochemie und Biophysik (Ü)
- Chemisches Praktikum (Ü)
Prüfungsinhalte:
- Grundlagen der Biochemie und Biophysik (V)
- Übungen in Biochemie und Biophysik (Ü)

Grundmodulprüfung Physiologie, Bioinformatik, Genetik und Mikrobiologie

Zeitpunkt: nach dem 4. Semester (in der Regel im August/September)
Dauer: 3 Stunden
Zulassungsvoraussetzungen:
- Grundlagen der Genetik und Mikrobiologie (V)
- Grundlagen der Bioinformatik (V)
- Grundlagen der Zell-, Tier- und Pflanzenphysiologie (V)
- Übungen in Tierphysiologie (Ü)
- Übungen in Pflanzenphysiologie (Ü)
- Übungen in Bioinformatik (Ü)
- Übungen in Genetik und Mikrobiologie (Ü)
- Floristische und faunistische Übungen im Gelände (Ü)
Prüfungsinhalte:
- Grundlagen der Genetik und Mikrobiologie (V)
- Grundlagen der Bioinformatik (V)
- Grundlagen der Zell-, Tier- und Pflanzenphysiologie (V)
- Übungen in Tierphysiologie (Ü)
- Übungen in Pflanzenphysiologie (Ü)
- Übungen in Bioinformatik (Ü)
- Übungen in Genetik und Mikrobiologie (Ü)

V = Vorlesung
Ü = Übungen

Anmeldung
Die Anmeldung zu den jeweiligen Grundmodulprüfungen erfolgt online über eCampus. Die Anmeldezeiträume werden im Dekanat und auf der Seite Termine bekannt gegeben.

Wiederholung von Grundmodulprüfungen
Jede Grundmodulprüfung kann bei Nichtbestehen zweimal wiederholt werden. Wird eine Grundmodulprüfung insgesamt dreimal nicht bestanden, ist die Bachelorprüfung insgesamt endgültig nicht bestanden.

Zusätzlicher Prüfungsversuch
Zwei der Grundmodulprüfungen, die spätestens zu dem im Studienplan vorgesehenen Zeitpunkt angemeldet wurden, können bei Nichtbestehen oder zur Notenverbesserung ein zusätzliches Mal wiederholt werden (zusätzlicher Versuch zur Notenverbesserung). Dieser zusätzliche Versuch ist nicht an die üblichen Wiederholungsfristen gebunden, er muss jedoch spätestens am ersten Prüfungstermin des 5. Fachsemesters abgelegt werden. Ein zweiter zusätzlicher Versuch zur Notenverbesserung für dieselbe Prüfung ist ausgeschlossen. Satz 1 gilt nicht, wenn die Prüfung aufgrund eines ordnungswidrigen Verhaltens, insbesondere eines Täuschungsversuches, für nicht bestanden erklärt wurde.

Studienfachberatung

Sprechzeiten: Mo bis Do 9.00-11.00 Uhr und nach Vereinbarung
Sprechzeiten in der Vorlesungsfreien Zeit: Di und Do 9.00-11.00 Uhr und nach Vereinbarung

Dr. Beatrix Dünschede
ND 03/132
Tel.: +49 (234) 32-24457
studienberatung-bio@rub.de

Dipl.-Biologin Skadi Heinzelmann
ND 03/134
Tel.: +49 (234) 32-23142
studienberatung-biologie@rub.de

Dr. Petra Schrey
ND 03/131
Tel.: +49 (234) 32-24573
dekanat-biologie@rub.de

Dr. Ina Wilms
ND 03/132
Tel.: +49 (234) 32-24457
ina.wilms@rub.de

Prüfungs- angelegenheiten

Elke Habiger
ND 03/132a
Mo-Do: 9-11 Uhr
Tel.: +49 (234) 32-24305
pruefungsamt-biologie@rub.de