Fakultät für Biologie und Biotechnologie » Studium » Bachelor of Science (1 Fach)

BioPlus

Im Programm BioPlus werden in Ergänzung der fachlichen Ausbildung vertiefende, disziplinübergreifende und/oder berufsqualifizierende Lehrveranstaltungen angeboten, um den späteren Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern. Die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten müssen über das Pflichtcurriculum hinausgehen.

Das Programm BioPlus gliedert sich dazu in vier verschiedene Bereiche:

  • Soft Skills der Wissenschaft: Die Veranstaltungen dieses Bereiches vermitteln Basics/Soft Skills, die in allen Fachbereichen der Biologie von hoher Bedeutung sind. Anrechenbare Module finden Sie hier.
  •  fachliche Vertiefung: Die Veranstaltungen dieses Bereiches vermitteln fachbezogene, ergänzende Inhalte, die aus verschiedenen Bereichen der Biologie und anderer Naturwissenschaften bzw. Life Sciences stammen. Anrechenbare Module finden Sie hier
  • Praxis: Ein Berufspraktikum bietet die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Beruf eines Biologen/einer Biologin zu sammeln und dabei bereits den Kontakt zu biologischen Firmen/Institutionen als mögliche spätere Arbeitgeber zu knüpfen.
  • Sprachen: Das Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) bietet eine vielfältige Auswahl an Sprachkursen an.
    Eine Anerkennung der Sprachkurse ist nur möglich, wenn mindestens ein Level von B2 bzw. in Englisch von B2/C1 erreicht wird, da in Englisch ein Niveau von B2 i.d.R. durch das Abitur bereits erreicht wurde. Es werden auch Kurse mit geringeren Niveaustufen anerkannt, wenn schließlich das Niveau B2 bzw. B2/C1 erreicht wird.


Bei der Anmeldung zur B.Sc.-Arbeit sind 18 Kreditpunkte im Programm BioPlus nachzuweisen. Die Angebote im Programm BioPlus können der entsprechenden Liste entnommen werden. Gegebenenfalls können auch Lehrveranstaltungen anerkannt werden, die nicht aufgeführt sind. In diesem Fall ist eine Rücksprache mit der Studienfachberatung Biologie bzw. der/dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses erforderlich.

Die Module können aus dem Angebot frei gewählt werden; die vier verschiedenen Bereiche müssen nicht zwingend abgedeckt werden.

Studienfachberatung

Sprechzeiten: Mo bis Do 9.00-11.00 Uhr und nach Vereinbarung
Sprechzeiten in der Vorlesungsfreien Zeit: Di und Do 9.00-11.00 Uhr und nach Vereinbarung

Dr. Beatrix Dünschede
ND 03/132
Tel.: +49 (234) 32-24457
studienberatung-bio@rub.de

Dipl.-Biologin Skadi Heinzelmann
ND 03/134
Tel.: +49 (234) 32-23142
studienberatung-biologie@rub.de

Dr. Petra Schrey
ND 03/131
Tel.: +49 (234) 32-24573
dekanat-biologie@rub.de

Dr. Ina Wilms
ND 03/132
Tel.: +49 (234) 32-24457
ina.wilms@rub.de

Prüfungs- angelegenheiten

Elke Habiger
ND 03/132a
Mo-Do: 9-11 Uhr
Tel.: +49 (234) 32-24305
pruefungsamt-biologie@rub.de